Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Auf den nachfolgenden Seiten finden Sie unsere Anmeldeformulare für die Kurse:

Basis- und Spezial

Welpen(spiel)kurs

 

Geschäftsbedingungen

Der Hundekursteilnehmer erklärt, dass sein Hund gesund und frei von ansteckenden Krankheiten ist. Gültige Impfungen gegen Staupe, Hepatitis, Leptospirose, Parvovirose und Tollwut werden durch Vorlage des Impfausweises nachgewiesen. Für den Hund besteht eine gültige Haftpflichtversicherung. Der Hundehalter tritt für alle von ihm und dem Hund verursachten Schäden ein, außer bei nachweislich Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit des Hundetrainers. Die Kursgebühr ist bei der Anmeldung fällig. Ein Vertrag kommt mit der unterzeichneten Anmeldung und der Annahme durch die Hundeschule Mensch & Tier zustande und bedarf keiner weiteren Form. Die Anmeldung ist bindend und verpflichtet zur Zahlung der gesamten Kursgebühr im Voraus – entweder in bar in der ersten Stunde oder durch Überweisung vor der ersten Stunde. Eine Rückzahlung der Kursgebühr oder auch eines Teiles der Kursgebühr nach Beginn des Kurses ist nicht möglich. Bei unentschuldigtem Fernbleiben ist die Hundeschule Mensch & Tier nicht zum Nachholen der Stunden verpflichtet. Wird die vereinbarte Kursstunde nicht mindestens 24 Stunden vorher abgesagt, wird sie berechnet. Eine Kursstunde entspricht ca. 45 bis 60 Minuten. Es ist nicht gestattet, während des Hundekurses Aufzeichnungen zu machen, egal welcher Art. Mit Ihrer Unterschrift erlauben Sie der Hundeschule Mensch und Tier, Fotos und Videos zu erstellen. Die Hundeschule Mensch & Tier gibt dem Kunden keine verbindlichen Handlungsanweisungen, sondern lediglich Handlungsvorschläge. Die Durchführung der Vorschläge obliegt dem Kunden. Die Hundeschule Mensch & Tier behält sich das Recht vor, vor und während eines laufenden Trainings ein Mensch-Hund-Team auszuschließen. Der Veranstalter ist berechtigt einen Teilnehmer vom Training auszuschließen oder dem Kurs abzubrechen, wenn der Teilnehmer den Betrieb wiederholt oder erheblich stört bzw. die Gebote der Höflichkeit im Umgang miteinander nicht beachtet. Im Falle eines Ausschlusses oder Trainingsabbruchs durch den Veranstalter oder dem Teilnehmer werden Kursgebühren nicht zurückerstattet. Der Kunde / Die Kundin wird nochmals ausdrücklich darauf hingewiesen, dass bei allen Trainings (Kurse) kein Erfolg geschuldet wird. Der Erfolg kann jedoch durch konsequente und richtige Umsetzung der Kursinhalte in Alltagssituationen unterstützt bzw. hergestellt werden. Mit meiner Unterschrift bestätige ich die Geschäftsbedingungen akzeptiert zu haben.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?