Hundeweisheiten

Tiere können nicht für sich selbst sprechen. Und deshalb ist es so wichtig, dass wir als Menschen unsere Stimme für sie erheben und uns für sie einsetzen.

Trainings

Welpen- und Junghundekurse

Ihr Welpe erlernt auf spielerische Art eine tiefe und gefestigte Bindung zu Ihnen und Ihrer Familie aufzubauen. Dabei nutzen wir die Prägungs- und Sozialisierungsphase aus, damit Ihr Welpe ein selbstbewusster und ausgeglichener Hund werden kann. Weiters werden die ersten Kommandos eingeübt, sowie eine gute Leinenführigkeit erarbeitet.

Unser Welpenkurs findet in kleinen Gruppen mit max. 4 Hunden statt, dabei wird auch darauf geachtet, dass die Hunde annähernd in Größe und Gewicht gleich sind.

Welpen- und Junghundekurse beinhalten 10 Gruppenstunden á 45 min.

Basistraining

Dieses Training ist für alle Hunde jeder Rasse und Alters geeignet. Das Training beinhaltet das Befolgen der Grundkommandos, Übungen für ein entspanntes Zusammenleben, Leinenführigkeit und gibt auch Antworten auf viele Alltagsprobleme im häuslichen wie außer häuslichem Bereich. Ziel des Trainings ist eine gute Sozialisierung des Hundes und die Herstellung einer starken Bindung zum Menschen. Weiters sollte der Hund in jeder Situation abrufbar sein.

Dieses Training beinhaltet 10 Einzeltrainerstunden.

Intensivtraining

Das Intensivtraining ist geeignet für Menschen, deren Hunde Aggressionen gegenüber anderen Hunden, Tieren oder Menschen entwickelt haben. Bei übertriebener Verteidigung des Halters und deren Familie, des Reviers oder Futter, Spielzeug usw. ist dieses Training sehr geeignet. Es wird dabei explizit auf Ihre derzeitige Situation eingegangen.

Dieser Kurs wird mit 10 Einzeltrainerstunden angeboten.

 

Wir bieten auch Spezial-Trainings an, wie zum Beispiel:

  • Vorbereitung Tierarztbesuch
  • Hunde mit Handicap
  • Hunde aus dem Tierheim
  • Hunde aus dem Ausland
  • Hund und Kind
  • Anti-Jagdtraining
 

Schnupperstunde bei Ihnen zu Hause

Unser persönliches Beratungsgespräch findet bei Ihnen zu Hause und in der gewohnten Umgebung Ihres Hundes statt. Bei diesem ersten „Kennen lernen“ besprechen wir sehr gerne Ihr Anliegen. Eine ausführliche Anamnese ist die Grundlage der weiteren  Vorgangsweise.